alte Erinnerungen

 

RICA * 11-11-2006 †13-12-2017

Die kleine Frau Frech hat am Mittwoch Mittag die Seiten gewechselt.
Innerhalb der letzten fünf Wochen haben wir den rasanten Verlauf des Lymphoms
nicht aufhalten können.

Der weltbeste kleine Putzerfischhund wird hier schmerzlich vermisst.
So gerne würden wir wieder die Kletten aus dem Pelz klauben können,
die du im Herbst immer so reichlich geerntet hast.
Die Zeni wollte sich doch noch von deiner Supernase finden lassen.

Wir versuchen uns mit der Vorstellung zu trösten,
dass Du nun mit O und Rosi wieder als Dreigestirn unterwegs sein kannst.
Grüß mir den Chatoneuf, den Barix, Gobo das Fraggle, den Netto, den Josef
und die Gizmo, mein Seuteken, die müssten Dir bereits ihre Aufwartung gemacht haben.
Kein Doppelpack Gassiotter mehr zu haben ist schwer zu verdauen.

Nun müssen wir uns erst mal wieder neu sortieren.
Wir danken allen Daumendrückern und Unterstützern.

Ute Herff


 

URS VOM EDELWALD *03-09-2008 †09-07-2017

Mein geliebter Urs,
Immer wenn wir an die denken/erzählen,
fallen Sonnenstrahlen in unsere Seelen.
Unsere Herzen halten dich gefangen,
so als wärst du nie gegangen.
Was bleibt ist Liebe und Erinnerung.
Wir danken für die Zeit mit dir, für deine unglaubliche Treue, deinen Schutz
und deine Liebe.
Aus schlechten Verhältnissen kammst du an einem Weihnachtstag zu uns,
und das war das größte Geschenk.
Mit viel Liebe, Vorsicht und Verständnis verhalfen wir dir dazu,
ein treuer und selbstbewusster Hund zu werden.
Dieser Einsatz hat sich dermaßen gelohnt, da du uns alles mit deinem Einsatz
für die Familie und deiner Liebe täglich zurück gegeben hast.
So plötzlich wie du in unser Leben kammst, so plötzlich hast du uns verlassen.
Es ist unglaublich schwierig für uns, dies alles zu begreifen und tatsächlich bis heute
fällt es uns schwer nicht mindestens einmal am Tag an dich zu denken.

Mein geliebter Freund du warst das Beste was uns jeh geschah,
wir hoffen das wir uns vielleicht einem anderen Leben wiedersehen.

Pass auf dich auf mein Dicker Bär,

Petra Gerads


 

SNOOPY *26-06-2009 †07-09-2017

Unser lieber Kater Snoopy war ein ganz lieber Kater, geboren wurde er am 26.06.2009
und uns verlassen am 7.9.2017 einfach, so wir konnten es einfach nicht verstehen.
Er war fit bis an dem abend.
Ich ginge ins Schlafzimmer, Snoopy steht auf und geht ins Wohnzimmer,
ich gehe auch ins wohnzimmer und sehe meinen lieben Snoopy da liegen,
er ist einfach umgefallen und war gleich verstorben.
Bis heute verstehen wir es nicht da er keine anzeichen hatte,
das es ihm nicht gut geht und fällt einfach um sein Verlust ist unendlich schwer.
Was ich aber nicht bereut habe das ich Snoopy einäschern lassen habe
und das seine schöne katzen Urne bei uns zu hause steht.
Mein Sohn, mein Mmann und ich wir werden immmer an ihm denken.
Mach es gut lieber Snoopy im Herzen wirst du immer bleiben,

Heidi


 

NICKY *1999  †08-08-2017

Omi Nicky,

Nach 18 gemeinsamen Jahren mit uns kam am 08.08.2017 für dich die Zeit,
über die Regenbogenbrücke zu gehen.

Du fehlst uns so sehr. Wir lieben dich , Engel , und werden dich nie vergessen.
Leb wohl.

Unser besonderer Dank gilt den Mitarbeitern des Haustierkrematoriums Parkstad
für ihr Mitgefühl und dem würdevollen Umgang mit unserer Nicky,

Jessica & Edith Krings


 

SPEEDY * 01.01.2001 †08.06.2017

Mein lieber Speedy, ich vermisse Dich so sehr….
Du wirst immer einen Platz in meinen Herzen haben.

In ewiger Liebe,

Angelika


 

LINUS *06-01-2008 †10-06-2017

Geliebter Seelenhund Linus,

Als du vor 4 Jahren aus La Palma zu uns kamst, liebten wir dich von der 1. Minute an.
Zu Hause angekommen, hat dich Lotta sofort in ihr Goldi Herz geschlossen.
Ihr wart unzertrennlich und für jeden Spass zu haben.
Lotta trauert sehr um dich, du warst ihr liebster Freund.
Sie vermisst dich sehr.
Du warst Alles für uns, Seelentröster, bester Freund, Spielkamerad
und ein Riesenkuschelbär.

Aber vor allem warst du mein Schatten!
Du fühltest meine Freude, meine Ängste, und Sorgen.
Du legtest deinen Kopf auf meine Beine und sahst mich an,
das war deine liebe Art mich zu trösten.
Meine Liebe und Freundschaft war grenzenlos, wir waren ein Traumpaar.

Du bist für uns alle viel zu früh und so plötzlich über die Regenbogenbrücke gegangen.
Es wird lange dauern bis wir dies verstehen.
Die Erinnerung an all das Schöne aber wird bleiben.
Denn wir wissen, du bist uns nur vorrausgegangen in einen anderen Raum
und du bist immer da, wo wir sind.

Astrid Lemmen

In Liebe und Dankbarkeit und IMMER im Herzen Deine Familie

foto-linus-30-6-17


 

LUCY  *Juli 2005 † 14-6-2017

Meine kleine Zuckerschnute Lucy fehlt mir.
Lucy war 12 Jahre lang mein Schatten.
Überall hin ist sie mir gefolgt.
Ihre beiden Brüder und Lucy kamen vor 12 Jahren zu uns ins Sippenhaus.
Drei kleine behinderte Seelchen die Liebe brauchten.
Ich habe es nie bereut sie aufgenommen zu haben.
Gerade Lucy hat mir über so manche traurige und schwere Zeit hinweg geholfen.

Lucy  dein Platz in meinem Bett ist nun leer.
Die beiden Buben schlafen lieber auf dem Sofa.
Deine letzte Ruhestätte wirst du bei deinem Herrchen in der Schweiz finden.
Wenn ich zu seiner Ruhestätte fahre, dann nehme ich dich mit.
Du warst ja auch sein kleiner Liebling.
Ich hoffe, du bist gut über die Regenbogenbrücke gekommen kleine Maus.

Christa Herzog

foto-lucy-25-6-17


 

BIFI Persch Pause *16-04-2016  † 09-06-2017

Bifi du warst ein Teil unserer kleinen Familie und wirsdta uch immer dazu gehören.
Du hastr unsere Herzen mit Freude erfüllt und fehlst uns sehr:
Wir lieben dich unendlich und werden dich niemals vergessen,
denn in unseren Herzen ist immer ein Platz für dich
und wir haben dir eine Gedenkecke gemacht .

Ruhe in Frieden kleiner Kämpfer <3

In Liebe,

Sandra Pause (bald Persch) und Christoph Persch bzw Mama und Papa

foto-bifi


GINO  *23-11-2003  †19-5-2017

Gino Du wirst für immer in unseren Herzen sein!
Danke für 13 schöne Jahre mit Dir…..wir lieben Dich!

Anja Ublänu

foto-gino-june-17


SAMMY * 01-07-2011 †  16-05-2017

Für immer wirst du uns begleiten, unser Engel auf vier Pfoten!

Wir lieben dich bis ins Unendliche,

Dein Papa, deine Mama, deine Schwesterchen und dein Onkel.
Familie Dashtizadeh

foto-sammy-25-6-17


CIRA * 23-04-2004   † 02-05-2017

Liebe Cira,

Heute durfte ich dich wieder nach Hause holen, du hast uns fast 13 Jahren begleitet
und deine kleine Schwester Cora vermisst dich sehr,
Sie war ihr ganzes Leben nie ohne dich und das ist jetzt deutlich zu spüren.
Sie trauert genauso stark wie wir.
Du gabst ihr Selbstvertrauen und hast dich so liebevoll um sie gekümmert
als sie mit 7 Wochen zu uns kam, da warst du schon 8 Monate alt.
Ihr habt immer zusammen gehalten und es gab nie Stress zwischen euch beiden.

Du warst so ein einfühlsamer und liebevoller Hund,
wir machten alles zusammen und hast mich nie im Stich gelassen.

Es ist sehr hart eine Entscheidung über Leben und Tod treffen zu müssen,
aber jeder weitere Tag wäre nur noch schmerzhafter für dich gewesen und
ich wollte dich nicht mehr leiden sehen.

Es tut soooooo weh……….

Du fehlst uns so sehr ……., die Lücke die du hinterlässt wird sich nie schließen lassen.

Danke an das Team und die Möglichkeit unsere Cira zu Hause zu haben.

Inez Zimmermanns

foto-cira-15-5-17


 

REX,  † 2017

Sehr angenehmes Klima, würdevolle Einäscherung, tolle Betreuung durch die Bediensteten der Firma.
Kann ich nur weiter empfehlen,

12-5-17, Rolf Lanzerath


CHARLY  *30-08-2003  † 02-05-2017

Hallo mein Charly, du warst stets ein treuer Freund hast uns schöne 13,5 Jahre geschenkt.
Es war unendlich schön mit dir dafür bedanken wir uns ganz herzlich.
Wir vermissen dich so sehr du fehlst uns.
Jetzt bist du wieder bei uns, das hilft über den Schmerz ein bisschen hin weg,

Erika Stommen

foto-charly-12-5-17


GAMBO *1998 † 2017

Danke Gambo!

Danke für Deine Treue, Liebe und grenzenloses Vertrauen.
Du hast in den 14 Jahren, die Du bei uns warst unserer ganzen Familie als Seelentröster,
treuer Freund, Spielgefährte und Schmusebacke stets zur Seite gestanden.
Wenn wir an den Tag denken, als Du aus dem Tierheim zu uns kamst.
Wir wollten ja nur mal gucken. Und dann warst Du da und es hat sofort klick gemacht!
Wir denken mit Stolz und Freude an Dich zurück und manches mal haben wir gesagt:
Der Hund hat Abitur.
So gelehrig wie Du warst, sogar als Sonnenbrillenaktionsmodel konnte man Dich bei HOYA bewundern.
Alles hast Du mitgemacht ohne irgendetwas in Frage zu stellen.
Mit viel Freude erzählen wir davon,
dass Du nicht im Dunkeln schlafen wolltest und Dir das Licht selber anmachtest.
Bis ich gemerkt habe, dass Du das warst hatte ich dein Frauchen im Verdacht.
Doch dann kam das Nachtlicht und alles war gut!

Und dann, kurz nach Deinem 19. Geburtstag hast Du Dich davon geschlichen!
Aber ein großer Trost bleibt uns!
Du hattest Deine ganze Familie dabei und selbst in Deinen letzten Stunden
hast Du uns eine schwere Entscheidung abgenommen.
Wir brauchten Dich nicht einschläfern zu lassen, Du bist friedlich in meinen Armen eingeschlafen.
Hast Du gewusst, dass im selben Tierheim in Heinsberg, wo Du her kamst,
bereits ein neues Kerlchen darauf wartet ein glückliches Heim zu bekommen und Dich ablösen wird?

Ersetzen wird er Dich allerdings nie können!
Wir wissen es nicht, aber es gibt keine Zufälle. Eins wissen wir aber bestimmt!
Du bist nicht tot, Du bist nur woanders, jenseits der Regenbogenbrücke,
aber trotzdem in unseren Herzen und unvergessen.
Denn nur wer vergessen wird, der ist auch wirklich tot.

Danke, danke, danke!

Danke auch an das Team vom Haustier Krematorium Parkstad für Ihre mitfühlende Art und Weise,
wie Sie Deinen letzten Schritt begleitet haben.

Deine Familie

OLYMPUS DIGITAL CAMERA


BILLY April 2017

Liebes Team vom Krematorium Heerlen,
wir möchten uns ganz herzlich für Ihre Betreuung bei der Einäscherung unseres Hundes Billy am 21.04.2017 bedanken!
Wir hätten uns keinen angenehmeren Abschied für ihn vorstellen können.
Wir haben uns durch die ruhige Atmosphäre sehr gut aufgehoben gefühlt
und werden Ihr Krematorium ruhigen Gewissens jederzeit weiterempfehlen.
So wurde der Weg zum Ofen für unseren Schatz Billy ein würdevoller, letzter Gang………

Vielen Dank!

Andrea und Dirk

foto-billy-22-4-17


 

 

BALU  *01-10-2003 12-03-2017

Unser lieber Balu hat uns am 12-03-2017 leider verlassen müssen.. er war ein sehr lieber und treuer Hund.
Immer so froh und lieb, spazieren spielen esse schlafen und kuscheln das liebte er von ganzen Herzen.
Manchmal Unfug im Kopf aber auch das machte ihn wie er war.
Wenn mann ihn in die Augen schaut dan wusste man genau was er wollte.
Papa war sein bester Freund da wo Papa war da war auch unser Balu, wenn Papa weg war lag er immer am Tor
und hat gewachtet bis er wieder da war egal ob regen oder Schnee.

Leider hat der Tierart am 03-03-2017 vergestelt das Balu ein Trumor hat im prostat,
der Tierarzt hatte uns schon gesagt das er alt ist und nicht mehr viel für ihn tun kann aber er hatte kein Schmerz.
Zum Glück durfte er wieder mit nach Hause..
bis auf einmal eine Woche später Balu nicht mehr pipi machen könnte..
wieder zum Tierarzt… er hat Medikamente bekommen in der Hoffnung das es helfen würde..
aber leider am Sonntag den 12-03-2017 hat unser Balu es aufgegeben er hat sich unter der Hecke versteckt
an kam nicht mehr raus wir alles wussten wir sehr es auch weh tat das Balu uns verlassen wird.
Wir haben direkt den Notdienst angerufen und der Tierart kam direkt vorbei..
leider haben wir mit einen schmerz in unseren Herz Abschied nehmen müssen.
Wir alle waren bei ihn und haben ihn begleitet bei seinem Lebensweg.. wir haben ihn lieb und vermissen ihn sehr.

Wo Worte fehlen, das unbeschreiblich zu beschreiben, wo Augen versagen das unabwenbare zu sehen,
wo die Hände das unbegreifliche nicht fassen können, bleibt einzig die Gewissheit das du immer in unseren herzen fortleben wirst
❤❤❤❤❤

Nadine Wolters

foto-balu-12-3-17

 


OSKAR  *23-06-2003 06-02-2017

Mein treuer Freund ist über die Regenbogenbrücke gegangen.
14 Jahre waren wir bald zusammen und haben viel Spaß und Freude gehabt.
Ich Mach es gut,mein lieber Freund,

Dein Herrchen.
Dierkes Josef

foto-oskar


RONJA  *03-07-2005 30-09-2016

Liebes Krematoriumsteam,

Leider mussten wir innerhalb von 3 Wochen unsere beiden Hunde gehen lassen.
Was uns sehr geholfen und getröstet hat, war die große Anteilnahme Ihrerseits und der würdevolle Abschied unserer langjährigen vierbeinigen Begleiter.
Foxi kam mit einem halben Jahr aus der Tötung in Spanien zu uns und war uns 14,5 Jahre ein guter Hund. Ronja war 4 Monate alt, als sie aus Griechenland zu uns kam und uns 11 Jahre begleitete.
Es tut immer noch sehr sehr weh und wir können einfach nicht verstehen, wieso beide so plötzlich und unerwartet gehen mussten.
Wir können Ihre Einrichtung nur bestens empfehlen.

Liebe Grüße
Familie Huppertz

SANYO DIGITAL CAMERA


FOXI  *02-02-2002 24-10-2016

Ich habe bereits im vorherigen Text beschrieben, wie es uns ergangen ist und wie
würde- und pietätvoll der Abschied in Ihrer Einrichtung von Statten gegangen ist.

Macht es gut meine Eule Ronja und mein Blindfisch, Rennmaus, Teddybär Foxi.

Liebe Grüße
Familie Huppertz

SANYO DIGITAL CAMERA


 

PAUL  *20-04-2006 30-12-2016

Hier wollen wir uns für den “schönen” Abschied von Paul bedanken, welcher über 10 Jahre in unserer Familie lebte.
Wir wurden sehr gut vom netten und freundlichen Personal und dem Chef behandelt; man fühlte sich sehr wohl.
Wir können dieses Krematorium sehr gut weiterempfehlen.

Vielen Dank,
Familie Manfred Lafarre

foto-paul


ANSCHY  *20-03-2000 1-07-2014

Hiermit möchte ich mich nocheinmal ganz herzlich für den würdevollen Abschied von meiner Hündin “Anschy” bedanken, welche mich über 14 Jahre begleitet hat.
Auch zu später Stunde wurde sich noch Zeit gelassen und auf Fragen und Wünsche eingegangen. Die Kremierung lief in einer sehr ruhigen Atmosphäre ab und ich konnte bis zum Ofen mitgehen. Die Urne wurde sehr gut verpackt und war sogar noch etwas warm, als ich mit ihr Zuhause ankam…
Ich kann dieses Krematorium nur empfehlen.

Sie kann jetzt alle Farben sehn,
auf Pfoten durch die Wolken gehen
und wenn Du sie auch so vermisst
und weinst, weil sie nicht bei Dir ist,
dann denk, im Himmel, wo´s Sie jetzt gibt erzählt sie stolz:

Ich werd geliebt,

Andrea Lafarre

foto-anschy


 

NOA💗  *22-09-2005 † 27-10-2016

Bedankt voor het afscheid van onze lieve bordercollie ❤❤Noa❤❤

Je zit voor altijd in ons hart❤❤

Familie Verpoort

foto-noa-okt-2016


DIEGO   *23-11-2006 † 24-10-2016

Het is onmogelijk om iemand te vergeten, die zoveel gaf om te herinneren.

Als ik naar de hemel kijk en de wolken zo zie jagen.
Denk ik met liefde terug aan jou, al heb ik vele vragen.
Ik mis je, hier op aarde.
Ik mis je, het doet pijn.
Ik zou nog heel graag even bij jou willen zijn.

Diego lieve schat, veel te abrupt uit ons leven weggerukt. Wat gaan wij jou verschrikkelijk missen.
Bedankt voor de 10 mooie jaren. Rust zacht beste vriend.

Always loved,
Never forgotten,
Forever missed,

Familie Schrooders

foto-diego


FLYNN   *12-12-2005 † 26-10-2016

Lieve Flynn, ook al was je n oude oma en zagen wij je einde langzaam naderen, dat t ineens zo snel zou gaan hadden wij niet verwacht…
Op tijd van 4u hebben wij de keuze moeten maken om je te verlossen van je pijn. Lieve Flynn vriendin, je was de beste!
We zullen je missen! Je zit voor altijd in ons hart!

Bedankt lieve meid X

Monique Arends

foto-flynn


 

LINA   *20.5.2005  †17.9.2015

Lina wurde in Ungarn als Strassenhund geboren. Ihre Mutter war ein Kuvasz, ihr Vater ein unbekannter kleiner Hund.
Sie kam nach Deutschland und ich fand ihr Foto im Internet und war sofort verliebt. Auch Lina hatte eine starke Verbindung zu mir, nachdem wir uns getroffen haben.
Damals war sie 4 Monate alt.
Lina war sehr sensibel, sie ging mit mir ins Seniorenheim, wo ich Menschen mit Demenz betreue, und fand zu jedem eine Verbindung.
Auch Kinder mit Angst vor Hunden liebten Lina. Hunde, die sonst keinen anderen Hund mögen, teilten mit ihr die Decke.
Sie war immer am glücklichsten, wenn sie mit mir unterwegs war, egal ob Freunde besuchen, ans Wasser oder einfach nur auf der Couch kuscheln.
Leider bekam sie einen Turmor, der sehr schnell wuchs und aggressiv war.
Am Ende konnte sie nicht mehr schlafen, weil sie nur noch im Sitzen Luft bekam.
Schweren Herzens musste ich mich von ihr verabschieden und sie erlösen lassen.

Ich vermisse sie wahnsinnig, sie fehlt mir überall und immer. Aber ich bin auch sehr glücklich, dass Lina 10 Jahre und 9 Tage ein sehr wichtiger Teil meines Lebens war.
Auch wenn ich nicht gläubig bin, aber ich möchte jetzt gerne an ein Leben nach dem Tod glauben und hoffe, Lina wird mich irgendwann wieder so überschwänglich begrüßen, wenn ich ihr folge.

Ich liebe dich, mein kleiner Quatsch-Kuvasz, meine Maus, du bist in meinem Herzen!

Petra Bläser

foto-lina


BARNEY  *2006 †2015
Die Regenbogenbrücke

Es gibt eine Brücke, die den Himmel und die Erde verbindet. Weil sie so viele Farben hat, nennt man sie die Regenbogenbrücke. Auf der anderen Seite der Brücke liegt ein wunderschönes Land mit blühenden Wiesen, mit saftigem grünen Gras und traumhaften Wäldern. Wenn ein geliebtes Tier die Erde für immer verlassen muss, gelangt es zu diesem wundervollen Ort. Dort gibt es immer reichlich zu fressen und zu trinken, und das Wetter ist immer so schön und warm wie im Frühling. Die alten Tiere werden dort wieder jung und die kranken Tiere wieder gesund. Den ganzen Tag toben sie vergnügt zusammen herum.
Nur eines fehlt ihnen zu ihrem vollkommenen Glück; Sie sind nicht mit ihren Menschen zusammen, die sie auf der Erde so geliebt haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag miteinander, bis eines Tages eines von ihnen plötzlich innehält und gespannt aufsieht. Seine Nase nimmt Witterung auf, seine Ohren stellen sich auf, und die Augen werden ganz groß. Es tritt aus der Gruppe heraus und rennt dann los über das grüne Gras. Es wird schneller und schneller, denn es hat Dich gesehen!
Und wenn Du und Dein geliebtes Tier sich treffen, gibt es eine Wiedersehensfreude, die nicht enden will. Du nimmst es in Deine Arme und hältst es fest umschlungen. Dein Gesicht wird wieder und von ihm geküsst, deine Hände streicheln über sein schönes weiches Fell, und Du siehst endlich wieder in die Augen Deines geliebten Freundes, der so lange aus Deinem Leben verschwunden war, aber niemals aus Deinem Herzen. Dann überquert ihr gemeinsam die Regenbogenbrücke und werdet von nun an niemals mehr getrennt sein …

Bis bald mein liebster Barney,

Larissa Senden

foto-barney


Kleinen Lieblings  † 9-12-2014

Wir möchten uns auf diesem Wege herzlichst für die liebevolle Begleitung in Ihrem Hause bedanken. In den schweren Stunden des Abschieds unseres kleinen Lieblings haben wir uns auf jegliche Weise gut aufgehoben und betreut gefühlt. ”

Vera und Wolfgang


Babette  9-10-2014

“Auf diese Weise wollen wir Ihnen noch einmal danken für die sehr angenehme und professionelle Beratung in der Aufnahme und Betreuung von unseren verstorbenen Hund Babette .

Die gesamte Führung an diesem Tag mit mir und meiner Frau Yvonne hinterließ einen hervorragenden Eindruck . Es war ein würdevoller Abschied , und ich denke, dass jeder Tierfreund wie auf diese Weise seinem verstorbenen Haustier hinterlässt . ”

Yvonne und Ronald Wouters

141009-babette